Leistungen2021-07-01T17:44:21+02:00

Wir schmieden Ihr individuelles Effizienzpaket!

Effizienz steigern – Kosten reduzieren.

Geringinvestive Maßnahmen für maximale Kostenreduktion!

Wir bieten unseren Kunden vier geringinvestive Maßnahmen, die sich nicht nur durch einen besonders kurzen Return on Investment (ROI) auszeichnen, sondern häufig ganz ohne Anfangs-Invest auskommen.

1. Pumpentausch
Jetzt mit bis zu 40% Förderhilfe!

Ca. 50-70% der verbauten Pumpen in Nicht-Wohngebäuden sind zu alt, stromfressend und überdimensioniert.

Durch Austausch auf moderne hocheffiziente Pumpen reduzieren wir Ihre Kosten nicht nur um bis zu 80%, sondern Sie verringern zugleich Ihre Instandhaltungskosten und sparen obendrein noch Co2 und die damit verbundene Co2-Steuer. Mit der Umsetzung dieser Maßnahmen tragen Sie direkt zu einem wirksamen Klimaschutz bei!

Unsere weiteren Leistungen
  • Pumpentechnik: Predictive Maintenance
  • Pumpentechnik: Anlagenbau
  • Modernisierung von Pumpensteuerungen
  • Planung & Neubau von Pumpensteuerungen inkl. CAD EPLAN Entwürfen
  • Pumpentechnik: Pumpenservice
  • Pumpentechnik: Energieeffizienz

2. Lüftung

Achtung: Betreiber haben noch bis zum 31.12.2021 Zeit ihren Antrag zu stellen, um in den Genuss der vollen Förderhilfe von 80% aus der Bundesförderung Coronagerechte Um- und Aufrüstung von stationären raumlufttechnischen Anlagen zu kommen! Zum Beispiel: Anpassungen der Motor- und Ventilatorleistung drehzahlgeregelter Motoren und Ventilatoren. Wir helfen bei der Antragstellung und der Umsetzung Ihrer Maßnahme!

Durch den Austausch Ihres alten Ventilators können Sie künftig enorm sparen!

Veraltete und ineffiziente lufttechnische Anlagen verbrauchen Jahr für Jahr viel Strom und damit Geld, sind wartungsintensiv und verursachen hohe CO2 Emmissionen.

Die Lösung: Energetische Modernisierung Ihrer Ventilatoren!

Alleine durch die Modernisierung alter Anlagen mit energieffizienten Ventilatoren ist das Einsparpotenzial Ihrer Betriebskosten beträchtlich, indem Sie:

  • den Stromverbrauch reduzieren
  • den Wartungs- und Instandhaltungsaufwand minimieren
  • die Emissionswerte deutlich reduzieren

Die Investitionskosten eines neuen Ventilators betragen in der Regel nur 3% an den Gesamtkosten einer RLT-Anlage, aber die Betriebskosten des Ventilators schlagen mit bis zu 70% der Anlagenbetriebskosten zu Buche.

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Einsparmöglichkeiten und bei der Umsetzung.

Unsere weiteren Leistungen
  • Condition Monitoring
  • Ventilatoren Service
  • Umbau von keilgetriebenen zu direktgetriebenen Ventilatoren

3. Fernwärme-Optimierung

Warum geben Sie Geld ohne Gegenleistung an Ihren Fernwärme-Versorger?

Wir prüfen Ihre Gebäude auf die Konsistenz der Fernwärme-Anschlussleistung und helfen diese zu korrigieren.

Die anliegende Anschlussleistung bei deutschen Wohn- und Nichtwohngebäuden ist in ca. 50% aller Fälle überhöht angesetzt. Wir sprechen hierbei von einer Größenordnung zwischen 15% und 25%.

Grund dafür ist häufig eine ungenaue Bedarfsschätzung anstelle einer fachgerechten Berechnung, oder die Berechnung ist nicht mehr aktuell, weil der Energiebedarf eines Gebäudes über die Jahre abgenommen hat (etwa durch Wärmedämmung, bessere Fenster etc.).

Dies hat gravierende Nachteile für Eigentümer*innen und Mieter*innen, denn die Anschlussleistung eines Gebäudes bestimmt die Grundkosten die an den Fernwärme-Versorger zu entrichten sind. Dadurch werden Jahr für Jahr zu hohe Beiträge für eine Nennleistung gezahlt, die niemals abgerufen wird!

Da die Grundkosten bei Fernwärme häufig ca. 50% der Gesamtkosten für Fernwärme ausmachen kann das mitunter zu horrenden Mehrkosten führen! Wir helfen Ihnen aus dieser Kostenfalle heraus zu kommen!

Vereinbaren Sie noch heute einen kostenfreien Fernwärme-Check!

4. Effizienzpakete

Individuelle Energiesparmaßnahmen:

Darüber hinaus bietet unsere Effizienzschmiede individuelle Energieberatung und Effizienzpakete, abgestimmt auf ihre Gebäude oder Produktionsstätten, wie zum Beispiel Energiemonitoring, hydraulischer Abgleich (Verfahren B), Wasseraufbereitung nach VDI 2035 aber auch Energie-Audits nach DIN EN 16247-1. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über weitere individuelle Energiesparmaßnahmen.

Energieausweise für Wohn- und Nicht-Wohngebäude:

  • Bedarfsausweise
  • Verbrauchsausweise

Hotline: 030 / 8145718-41

Neu: Hydraulischer Abgleich

Der hydraulische Ausgleich dient zur Optimierung von Heizsystemen. Wenn einzelne Komponenten des Heizungssystems ausgetauscht werden oder sich der Energiebedarf eines Gebäudes ändert (beispielsweise durch Modernisierung), sollte das System mittels hydraulischem Ausgleich optimal eingestellt werden. Wir bieten die hydraulische Optimierung nach "Verfahren B". Dieses Verfahren ist voll förderfähig und Voraussetzung der BEG-Förderung für Einzelmaßnahmen (BEG EM) bei Wohn- und Nichtwohngebäuden.

Unsere Maßnahmen im Überblick:

Kosten­redu­zie­rung durch Pumpentausch

Hocheffizienzpumpen verbrauchen bis zu 80% weniger Energie

Optimierung von Lüftungsanlagen

Moderne Ventilatorensysteme verbrauchen weniger Energie

Optimierung der Fer­nwärme-Anschluss­leistung

Neuberechnung und Anpassung überdimensionierter Fernwärmeanschlüsse

Individuelle Effizienz­maßnahmen

Maßgeschmiedete Effizienzkonzepte für ihre Gebäude

Was bringen Effizienzmaßnahmen?

1. Reduzierung der Co2-Steuer

Wenn Sie in Ihren Objekten selbst Energie erzeugen, z. B. durch den Betrieb eines BHKWs können Sie durch die Minderung der allgemeinen Co2-Belastung in Ihren Gebäuden oder Anlagen auch die Zahlung der Umweltsteuer senken oder sogar ganz vermeiden. Die Co2-Steuer hat ab 2021 bereits eine Höhe von 25,00 €/t Co2 und erhöht sich bis 2025 stufenweise auf 55,00 €/t Co2.

2. Reduzierung der Energiekosten

Durch den Austausch alter ungeregelter und ineffizienter Pumpen können Sie bis zu 80 % Ihrer bisherigen Kosten für Pumpenstrom einsparen, ganz ohne Anfangs-Invest!

3. Reduzierung der Instandhaltungskosten

Durch den Einbau neuer Pumpen senken Sie nicht nur Ihre Ausfallkosten durch die erweiterte Hersteller-Garantie, sondern Sie reduzieren zugleich den Instandhaltungsaufwand und die Kosten für Ihre Pumpensysteme im Ganzen.

4. Reduzierung der Kosten durch BAFA-Förderung

Mit unseren intelligenten Finanzierungskonzepten und den Förderhilfen des Bundes setzen Sie Ihre Effizienz-Pläne bedarfsgerecht um. Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz in Ihren Gebäuden (Heizungsoptimierung, inkl. Pumpen sowie raumlufttechnische Anlagen) werden mit 20% - 40% gefördert.

Ihr Fahrplan – Unser Anliegen.

Ihr 6-Stufen-Fahrplan zur Energieeffizienz!

Mit Ihrem individuellen Fahrplan erreichen Sie in nur sechs Stufen sicher und kosteneffizient ihr Ziel.

Ziel: Energieeffizienz

Die Beratung zu den notwendigen Maßnahmen sowie die Umsetzung im Unternehmen erfolgt nach einem Fahrplan mit sechs Stufen. In einer ersten kostenfreien Bestandsaufnahme wird ein Gebäudecheck, inklusive der Erfassung aller relevanten Objektdaten vorgenommen. Basierend darauf wird der individuelle Fahrplan zur Energie- und Kostenreduktion erstellt, dem wiederum die Umsetzung folgt. Bei vielen unserer Maßnahmen bestehen zudem weitreichende Fördermöglichkeiten.

Ihr Fahrplan zur Effizienz:

1. Entschluss zum Effizienzfahrplan

Effizienzvereinbarung zur Fixierung der Maßnahmen und Umsetzung.

2. Bestandscheck im Gebäude

Aufnahme und Erfassung aller relevanten Objektdaten.

3. Ausarbeitung und Berechnungen

Planung und Auslegung eines individuellen Fahrplans zur Energie- und Kostenreduktion.

4. Vorstellung des Effizienzfahrplans

Vorstellung, Erläuterung und Konkretisierung aller Sparmaßnahmen.

5. Umsetzung und Ausführung

Ausführung aller Energieeffizienzmaßnahmen des Effizienzfahrplans im Gebäude.

6. Einweisung und Abnahme

Plangemäße Fertigstellung der Maßnahmen mit Einweisung, Abnahme und BAFA.

Noch Fragen?

Nachfolgend haben wir einige häufig gestellte Fragen für Sie beantwortet. Sollte Ihre Frage in unserm FAQ-Bereich nicht berücksichtigt sein, so haben Sie die Möglichkeit diese persönlich in unserem Livechat zu stellen. Wir stehen Ihnen gerne Rede und Antwort!

Was sind Co2 Einsparungen?2021-04-14T12:06:01+02:00

Die Einsparung von Strom und Gebäudeheizenergie ermöglicht die Senkung von CO2-Emissionen und sorgt damit für eine Entlastung der Umwelt. Das Thema in der Effizienzschmiede ist jedoch nicht Verzicht, sondern wir wollen durch den Einsatz von intelligenten Lösungen zu einem wirksamen Klimaschutz beitragen.

Laut Umweltbundesamt wurden 2020 durch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energieträger ca. 227 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Äquivalente vermieden. Dies allein reicht aber nicht aus, das angestrebte „1,5-Grad-Ziel“ zu erreichen, zu dem sich auch die Bundesrepublik Deutschland mit der Unterzeichnung des „Pariser Übereinkommens“ bekannt hat. „Unter dem 1,5-Grad-Ziel versteht man das Ziel, den menschengemachten globalen Temperaturanstieg durch den Treibhauseffekt auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, gerechnet vom Beginn der Industrialisierung um 1850 bis zum Jahr 2100.[1]

Es ist daher wichtig, dass wir unsere Anstrengungen bündeln um diese Klimaschutzziele zu erreichen! Dazu müssen solche Energieeffizienz-Maßnahmen umgesetzt werden, die die größte Wirkung entfalten. So könnte etwa der bundesdeutschen Heizwärmeverbrauch innerhalb kürzester Zeit um fast 60 % reduziert werden, wenn der derzeitige Gebäudebestand vollständig energetisch saniert würde. Auch die Reduzierung des Stromverbrauchs von Heiz- und Lüftungssystemen stellt einen immanenten Beitrag zur Co2-Vermeidung dar. Er ist Teil unserer Bemühungen um den Klimaschutz.

Die konkret erforderlichen Maßnahmen sind also klar definiert und recht einfach umzusetzen:
Voraussetzung dafür ist lediglich die Einhaltung allgemein anerkannter Energieeffizienz-Standards beim Neubau und bei der Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. Diese Standards entsprechen dabei immer den neusten Erkenntnissen aus Industrie und Forschung (State-of-the-Art).

Ihre Investitionen in effiziente Heiz- und Lüftungssysteme machen sich aufgrund steigender Energiepreisen immer schneller bezahlt. Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude bietet zusätzliche Anreize, jetzt zu handeln.

An welchen Stellen in meinem Unternehmen helfen mir diese Einsparungen?2021-04-15T14:03:47+02:00

Der Wärme- und Stromverbrauch machen durchschnittlich 2 – 10 % des Jahresumsatzes bei deutschen Unternehmen aus. Wer durch wirksame Effizienzmaßnahmen gegensteuert, kann in seinem Unternehmen nicht nur viel Energie einsparen sondern gleichzeitig die Betriebskosten und Instandhaltungskosten erheblich senken. Nebenbei senken Sie auch noch Ihre Co2-Emissionen und vermeiden oder mindern dadurch auch zukünftig die Zahlung der Co2-Steuer.

Die Effizienzschmiede hat sich auf drei Problembereiche in Ihrem Unternehmen spezialisiert:

1. Pumpensyteme
Elektrisch angetriebene Systeme haben einen Gesamtanteil von nahezu 80 % am Stromverbrauch in Industrie und Gewerbe. Ein Blick auf Pumpen und Motoren zahlt sich daher fast immer aus: Hier ruht ein Einsparpotenzial von gut 30%. Besonders die Pumpen in Ihrem Heizungskeller werden gerne „übersehen“, wenn es um die Modernisierung der Betriebsmittel geht!

2. Ventilatoren und Lüftungssysteme
Hier besteht häufig ein Einsparpotenzial von gut 25 %. Darüber hinaus sorgen optimierte Lüftungssysteme für ein besseres Raumklima und bieten darüber hinaus die Möglichkeit des Einsatzes von Viren-Filtern. Es gibt viele Gründe für ineffiziente Anlagen: Angefangen bei fehlender Regelung über falsche Einstellungen, mangelhafter Wartung bis hin zu fehlerhaften Konstruktionen und veralteter Bauweise.

3. Fernwärme-Optimierung
Zusätzlich bietet die Effizienschmiede die Optimierung der Fernwärme-Anschlussleistung an. Dabei wird die Anschlussleistung Ihrer fernwärmebeheizten Liegenschaften gem. DIN EN 12831, Bbl.2 geprüft und wenn notwendig korrigiert und angepasst. Dadurch können bis zu 25% Ihrer Fernwärme-Grundkosten eingespart werden.

Hier noch einmal die drei wichtigsten Ansatzpunkte zum Energiesparen:

1. Nutzen Sie die neusten Forschungs-Erkenntnisse zum Thema Energieeffizienz. Bleiben sie stets auf dem neusten Stand, denn technischer Fortschritt ist Trumpf!
2. Passen Sie Ihre Antriebssysteme regelmäßig Ihren betrieblichen Anforderungen an und bestehen Sie stets auf den Einbau neuster Technik.
3. Achten Sie sich auf regelmäßige Wartung.

Was kostet mich das?2021-04-15T12:42:37+02:00

Effizienz muss nicht teuer sein! Dafür sorgen unsere intelligenten Kauf- und Finanzierungskonzepte in Kombination mit den Förderhilfen von KfW und BAFA.

Sie erhalten von der Effizienzschmiede immer drei maßgeschmiedete Angebote:

1. Ein individuelles Direktkauf-Angebot
Der Return on Investment (ROI) beim Direktkauf liegt in der Regel bei 1 bis 5 Jahre.

2. Individuelles Mietkaufangebot
Flexible Monatsraten von 60 bis 84 Monate; ohne Anfangsinvest – Einsparung deckt Rate.

3. Individuelles Leasingangebot
Mit der letzten Leasingrate erfolgt der Eigentumsübergang der Anlage – Ohne Anfangsinvest!

Die Kosten für Ihre Effizienz-Pläne können Sie unserem Angebot entnehmen. Auf Heller und Pfennig!

„Sie suchen sich das für Sie passende Angebot aus, wir erledigen den Rest!“

Folgende Services sind bei Beauftragung für Sie kostenfrei:

1. Die Bestandsaufnahme in Ihren Objekten und Anlagen
2. Die Angebotserstellung gem. § 632 Abs. 3 BGB
3. Unser Fernwärme-Schnell-Check gem. DIN EN 12831, Bbl.2 (Vorprüfung zur Neuauslegung)
4. Unser Förder-Antrags-Service BAFA für eine Förderung nach BEG EM 2021

 

Muss ich einen Vertrag unterschreiben?2021-04-22T16:39:35+02:00

Unsere Effizienzschmiede stellt einen umfangreichen Rundum-Service für Sie bereit. Wir sorgen dafür dass Ihr Zeit- und Arbeitsinvest so gering wie möglich bleibt und versuchen gleichzeitig Ihren Geldbeutel zu schonen.

Deshalb legen wir unseren Kunden vor Angebot und Vertragsunterzeichnung unseren Effizienz-Fahrplan vor:

Mit diesem Fahrplan geben Sie uns den Auftrag alle von Ihnen benannten Objekte auf die Möglichkeit von Energieeffizienzmaßnahmen aus unserem Portfolio hin zu überprüfen. Zudem verpflichten Sie sich die als sinnvoll erkannten Effizienzmaßnahmen für diese Objekte durchzuführen, sofern sich diese Maßnahmen mindestens durch die errechneten Einspareffekte in Kombination mit den Förderhilfen des Bundes in einem vorher festgelegten Zeitraum (selbst) re-finanzieren.

Erst nach Unterzeichnung unseres Fahrplans (Absichtserklärung) werden wir für Sie tätig und beginnen mit der notwendigen Bestandsaufnahme in Ihren Objekten und Anlagen. Sie werden sicher verstehen, dass eine solche Inventarisierung sowie die zugehörige ingenieurtechnische Prüfung, Planung und Auslegung zeitaufwendig und damit kostenintensiv ist. Durch die vorherige Unterzeichnung einer Absichtserklärung gewährleisten wir, dass Ihre und unsere kostbare Lebens- und Arbeitszeit nur für handfeste Projekte in Anspruch genommen wird.

Der Fairness halber stellen wir Sie jedoch von den Kosten für diese vorgelagerten Tätigkeiten frei, wenn sich für Ihre Objekte keinerlei sinnvolles Effizienzpaket einrichten läßt, oder keine Maßnahme gefunden werden kann, die sich im festgelegten Zeitraum selbst trägt.

Nach Abschluss dieser Vorarbeiten erstellen wir Ihnen für jede Ihrer Liegenschaften und Anlagen ein Angebot mit drei Unterangeboten. Direktkauf, Mietkauf, Leasing.

Sie erhalten von der Effizienzschmiede immer drei maßgeschmiedete Angebote:

1. Ein individuelles Direktkauf-Angebot
Der Return on Investment (ROI) beim Direktkauf liegt in der Regel bei 1 bis 5 Jahre.

2. Individuelles Mietkaufangebot
Flexible Monatsraten von 60 bis 84 Monate; ohne Anfangsinvest – Einsparung deckt Rate.

3. Individuelles Leasingangebot
Mit der letzten Leasingrate erfolgt der Eigentumsübergang der Anlage – Ohne Anfangsinvest!

Sie entscheiden frei, welches Angebot Sie annehmen möchten!

Bei mindestens einem dieser Angebote decken sich die Kosten der Maßnahme(n) mit der erwarteten Kostenreduktion. Dieses müssen Sie annehmen! Sollten Sie an dieser Stelle wider Erwarten von einer Auftragserteilung an uns Abstand nehmen wollen, so ist dies selbstverständlich fristlos und ohne Nennung von Gründen möglich. Jedoch ist sodann Ihrerseits eine vorher vereinbarten Abstandszahlung zu leisten, die ihrer Höhe nach geeignet ist unsere bisherigen Aufwände zu decken. Die Höhe der Abstandszahlung entnehmen Sie Ihrem individuellen Effizienz-Fahrplan.

Nach Annahme des Angebots unterzeichnen Sie und wir den üblichen Vertrag zur Ausführung und wir beginnen umgehend mit der Umsetzung der dort vereinbarten Effizienzmaßnahmen und starten (falls gewünscht) mit unserem kostenfreien Förder-Antrags-Service.

 

Was ist der Mehrwert unserer Einsparmaßnahmen?2021-04-15T16:02:02+02:00

Der Mehrwert unserer Effizienz- und Einsparmaßnahmen ist zwiefältig. Zum einen tun Sie etwas im Sinne des Umwelt- und Klimaschutzes, zum anderen senken Sie dadurch Ihre Ausgaben für Energie und mindern oder vermeiden dadurch auch zukünftig die Zahlung der CO2-Steuer. 

Deutschland macht's Effizient

„Energieeffizienz bringt mehr für alle – und spart Geld

Zum einen profitiert das Klima: Denn wer energieeffizient handelt, stößt weniger CO2-Emissionen aus. Und zum anderen lohnt sich der bewusste Umgang mit Energie auch für den Geldbeutel – von Privathaushalten, Unternehmen und Kommunen.[2]

Die Effizienzschmiede unterstützt deshalb die Kampagne „Deutschland macht’s Effizient“ des Bundesministeriums für Energie (BMWI).

Montag-Freitag
08:00h - 18:00h

Nach oben